Mediation - Konflikte auflösen, statt unterdrücken

©Gajus - Fotolia.com
©Gajus - Fotolia.com

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, den eigenen Mitarbeitern einen konstruktiven Umgang mit Konflikten aufzuzeigen.
Mediation ist ein sinnvoller Weg und kann als Prävention vor Reibungsverlusten, Burnout und hoher Fluktuation in den Unternehmen wirkungsvoll eingesetzt werden, denn:
Ungelöste Konflikte sind Energiefresser und Kostenverursacher.

In der heutigen Zeit wird alles schneller, oberflächlicher und konfliktreicher – durch den Einsatz von neuen Medien und weniger direkter Kommunikation.

Die Unternehmen geben viel Geld für Team-Building, Unternehmensberatungen und Unternehmenskultur aus. Immer auf der Suche nach Methoden, die Mitarbeiter noch produktiver und effizienter zu erleben.
Leider ein Trugschluss – eine sinnvolle Alternative ist der Einsatz von Methoden der Mediation, um präventiv die Mitarbeiter zu sensibilisieren:
- Wie gehen wir miteinander um?
- Was können wir tun, damit Konflikte klarer und transparenter gelöst werden können?

Im asiatischen Raum ist jeder Konflikt auch die Chance zur Verbesserung - wenn der Konflikt nachhaltig und wertschätzend gelöst wird. Ansonsten bleiben Konflikte ein Kosten- und Energiefresser für unser Leben, nehmen uns Entscheidungsfreiheit und verhindern ein produktives, motivierendes Miteinander.

Inhalte:
- Grundlagen der Mediation
- Methoden der Mediation
- Wertschätzende Konfliktlösung – geht das?
- Methoden für wertschätzende Kommunikation
- Einsatzbereiche der Mediation 

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie mich an. Ich berate Sie gerne.

 

Teilnahmegebühr:

280,-- €

 

Unterrichtstermine:

 

Mi15.11.2017  10:00 -19:00 Uhr und

Mi. 29.11.2017  10:00 -19:00 Uhr

 

Anmeldung hier!

 

oder

 

Mi. 21.03.2018  10:00 -19:00 Uhr und

Mi. 04.04.2018  10:00 -19:00 Uhr

 

Anmeldung hier!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Gaby Schrenk

Aktuelles

Lernende Organisation - Was ist das?
5. Werkstatt für erfolgreiche Menschenarbeit - Eine Kooperation zwischen Zeit uns zu verstehen und der IHK Schwarzwald-Baar Heuberg.Sie sind herzlich eingeladen!
Einladung zur 5.Werkstatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.9 KB

Fr

15

Sep

2017

Südkurier berichtet über Kooperation

Der Südkurier berichtet: HRI-BW und Zeit uns zu verstehen bieten neue Fortbildung an. Lesen Sie den vollständigen Artikel.

So erreichen Sie mich:

Gaby Schrenk

 

+49 176 42539270

 

info(at)zeitunszuverstehen.de 

 www.zeitunszuverstehen.de

 

Villingen-Schwenningen